Wie sie sich verhalten, wenn Sie beschuldigt werden, und du bist nicht schuld?

Manchmal kommt es vor, dass wir Dinge, die wir tun, vorgeworfen. Es ist notwendig, sich verhalten, wenn der Angeklagte nicht auf die Würde zu verlieren. Denn wenn Sie beschuldigt werden und anderes Schuld jemand, die Unfähigkeit, Ursachen, die Person beginnt zu degradieren zu verteidigen. Das ist, warum Sie sich so zu verhalten müssen, wenn Sie sich nicht schuldig, dass niemand den Wunsch, Ihnen einen Sündenbock zu machen hatten. Aber wie sie sich verhalten, wenn Sie beschuldigt werden, und du bist nicht schuld, und man beweisen will?


In der Tat, Tipps, wie man richtig führen, wenn Sie beschuldigt werden, und du bist nicht schuld, ist es sehr einfach. Also, wenn Sie der Angeklagten ist, dass Sie beschließen, zu beginnen, dies zu tun böswillige oder Menschen wirklich falsch. Wenn der Beschuldigte ist nicht nur ein Fehler, dann muss man im Hinterkopf behalten, dass jemand handlichen Sie schuldig zu machen. Wie in diesem Fall handeln? Zunächst müssen Sie herausfinden, wer für was verantwortlich ist. Nur mit unwiderlegbaren Beweis, hast du Zugriff auf Ankläger konfrontieren. Stattdessen beschuldigte ihn, wer schuldig ist, die Leute wollen sich selbst zu schützen, oder speziell, jemand schuld. In der Tat, der Grad der Schwere dieser Vorwürfe sehr unterschiedlich. Kann durch eifersüchtige Rivalen, die um Sie einen geliebten Menschen aufnehmen zu handeln, sind neidisch Mitarbeiter verärgert, dass der Chef mag Sie mehr als andere, oder Konkurrenten, die erfordert, dass Sie in Konkurs ging. Aber in jedem Fall, beginnen die Menschen zu benehmen Ziel Ihrer moralischen oder materiellen Zerstörung. Wie Sie sich vor ihnen zu schützen und um in einer solchen Situation verhalten?

Zum einen müssen Sie Ihre Seite immer zuverlässige Menschen, die in der Lage zu unterstützen und zu schützen Sie in jeder Situation sein wird. Aber Sie müssen wirklich sicher, dass diese Menschen nie verraten Sie sind nicht und werden nicht an zwei Fronten zu kämpfen. Wenn Sie versuchen, zu provozieren und machen es mehr als einen Tag, dann einen Ihrer Freunde versuchen könnten, sagen: «schleichen sich in Feindesland» und genau herauszufinden, warum Sie ersetzen wollen, aber auch einige Beweis. Aber auch wenn es nicht möglich ist, um in der Nähe Leute haben immer Ihre Worte zu beweisen, natürlich, wenn sie die Wahrheit sagen. Auf die gesamte Menge Lügen Sie nicht, weil dann, wenn alles offenbart werden, werden es nicht glauben, nicht nur Sie, sondern auch Ihre Freunde.
<! — [If! supportLineBreakNewLine] ->
<! — [Endif] ->

Oft kann die Anklage nur Worte verwendet werden. Und hier ist es sehr wichtig, in der Lage, richtig mit dem Wort reagieren. Erstens ist es nicht nötig, zu schreien und starten Sie die Schuld dieses Mannes Verleumdung. In der Tat, er möchte nichts. Wenn eine Person in Hysterie gebracht wird, hört es auf, angemessen zu denken und argumentieren, ihr Wort. Daher, wenn Sie zu beschuldigen, nicht sofort wütend werden, rufen Sie die Person und schreien, dass Sie verleumdet. Stattdessen ist es am besten, um es sehr aufmerksam zuhören. Zu liegen gibt es immer einen Ort «, mit weißem Faden genäht.» Wenn sie in der Zeit feststellen, können sie sich mit Würde zu rechtfertigen. Daher wird in jedem Fall nicht seinen accuser brechen. Hören Sie es bis zum Ende, und erst dann starten, um irgendwelche Schlüsse zu machen. Wenn Sie wissen, dass er einfach nicht eine wirkliche Beweise zu Ihrer Anklage zu unterstützen, dann werden Sie sehr leicht sind und einfach nur in der Lage, die in keiner Weise die Schuld beweisen. Aber dafür müssen Sie sehr ruhig und kalt bleiben. Wenn Sie beginnen, wütend, Schatten zu bekommen, gesenkten Augen und nervös, haben die Menschen den Eindruck, dass Sie so tun, aufgrund der Tatsache, dass Sie wissen, an seiner Schuld, und jetzt, versuchen Sie es als etwas zu verbergen, aber Sie gehen nicht aus. Daher wird in keinem Fall lassen Sie sich nicht nervös sein. Selbst wenn Sie nur wollen, um den Täter noch bloßen Händen zu erwürgen, nie wagen, es zu zeigen. Wenn eine Person sieht, dass jemand aus Vernunft gebracht, wird er auf jeden Fall nutzen Sie es. Daher sollten Sie nicht zulassen, wie z.

Außerdem sollten Sie nie Ausreden. Wenn eine Person beginnt, aufgeregt über das, was er nicht zu sprechen, und könnte so etwas nicht tun, dann seine Worte sind nicht als etwas wirklich und wahr empfunden. In Situationen, in denen Sie bewusst beschuldigt braucht nur Argumente und unwiderlegbare Fakten. Wie bereits erwähnt, versuchen, Schwachstellen in der Anklageschrift zu identifizieren und sie zu widerlegen. Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen: drängen ihre Version von Fragen zu stellen oder auf andere Weise. Müssen nur die Situation zu betrachten, und auf jeden Fall nicht die Art und Weise geben Sie nicht auf Emotionen. Denken Sie daran, dass der Staatsanwalt von Ihnen erwartet keine Reaktion, aber nicht beruhigt und voller Selbstvertrauen und selbstgerecht. Dieses Verhalten ist genau das, klopfen ihn aus. Wenn Sie immer noch, und Sie zu entlarven beginnen eine Person vollständig verloren und vergessen Sie alle Argumente, die zuvor. Daher, immer daran denken, dass die meisten schwierig, einen Mann, der weiß, dass er Recht hat schuld, hat keine Angst vor dem Staatsanwalt und lassen sich nicht aus der Fassung.

Wenn Sie nicht besonders belastet sind, dann ist die Situation viel einfacher zu verstehen. In diesem Fall sind die Menschen noch viel mehr, um Ihnen zuzuhören, und, um die Wahrheit zu finden. Aber in diesem Fall rechtfertigt es nicht notwendig ist. Nur müssen, um die Situation zu erklären, zeigen, warum Sie es nicht tun konnte und, wenn nötig, um die Beweise dafür, dass deine Unschuld zu einem bestimmten Fall bestätigen, finden. Höchstwahrscheinlich werden Sie Zeit haben, einen Weg, um sich zu rechtfertigen und werden angemessen zu beurteilen, die Situation, anstatt auf der Suche nach einer Möglichkeit, Ihre Schuld zu beweisen zu finden geben.

In der Tat, im Leben eines jeden Menschen gibt es Zeiten, wenn er von etwas, was er nicht getan zu haben. Nehmen Sie es nicht zu Herzen. Alle Menschen sind fehlbar und Gegner zu, jeder hat. Wenn niemand hasst dich, müssen Sie darüber nachdenken, ob Sie leben, zu denken. Schließlich sind Emotionen nicht nur verursacht grau und uninteressant Personen. Deshalb sollten diese Erzählungen und Vorwürfe nicht als Grund, sich ein schlechter Mensch betrachten gesehen werden, sondern als ein Beweis, dass man starke Emotionen als Feinde wecken daher wirklich leben, gibt es nicht.