Vegetarische Ernährung


Gemüse sind eine reiche Quelle von Kohlenhydraten, von unserem Körper, Mineralien und Vitaminen leicht verdaulich und ist äußerst notwendig, die körpereigene Gewebe. Gemüse nicht Schweregefühl verursachen im Magen, was zu einem Gefühl der Fülle schnell und es nicht zu Übergewicht beitragen, so dass sie bilden oft die Grundlage für viele Diäten. Vegetarische Ernährung ist für Menschen, die eine Tendenz zu hohen Blutdruck oder Übergewicht empfohlen.

In der Regel ist der Verlauf einer solchen Diät dauert etwas weniger als eine Woche. Eine vegetarische Ernährung ist es, aus der Nahrung von allen, die tierischen Ursprungs ist auszuschließen. Das Volumen der gesamten Aufnahme von Obst und Gemüse wird allmählich zu einer halben Kilogramm gebracht. Die häufigsten Gerichte wie Diäten sind Gemüse Suppen und Salate, die mit Hilfe eines rohen Pflanzenöl, Mais, Sonnenblumen oder Olivenöl zubereitet werden.

1 Tag

  • Morgen — Tee, am besten schwarz, wenn gewünscht — mit getrockneten Aprikosen.
  • Day — ein Salat mit Rüben, Kartoffeln, Suppe, Tee und Kräutern.
  • Snack — Grüner Tee kann Banane.
  • Abend — Mineralwasser und frisches Gemüse-Salat.

Tag 2

  • Morgen — ein Apfel, schwarzer Tee.
  • Day — gekochte Kartoffeln, Tee mit Kräutern, Salat, Suppe.
  • Snack — Mineralwasser, eine Banane.
  • Abend — Salat, Kräutertee oder Beerensaft.

Tag 3

  • Morgen — Grüner Tee mit Rosinen oder getrocknete Aprikosen.
  • Day — Gurkensalat, Rote-Bete-Suppe, Tee und Kräutern.
  • Snack — eine kleine Menge von Fruchtkompott.
  • Abend — Kompott, frischen Krautsalat mit Pflanzenöl.

Tag 4

  • Morgen — grüner Tee, eine kleine Menge frisches Obst.
  • Day — ein Salat aus Tomaten und Gurken, Suppe von der Suppe und Mineralwasser.
  • Snack — nur Grütze oder Fruchtgetränk.
  • Abend — rohe Karotten in beliebiger Menge, Kräutertee, ein Beeren-Saft, ist es am besten, Cranberry oder Cranberry.

Tag 5

  • Morgen — nur eine Tasse grünen Tee.
  • Day — eine Orange, ein Teller mit Gemüsesalat, Kräutertee.
  • Snack — eine halbe Apfel, Beerensaft.
  • Abend — Mineralwasser, frischem Krautsalat.

Tag 6

  • Morgen — mehrere Früchte, grüner Tee.
  • Day — ein Salat aus Greens und frisches Gemüse mit Pflanzenöl, Suppe, Mineralwasser.
  • Snack — nur Kompott oder Mineralwasser.
  • Abend — eine kleine Menge von rohem Gemüse, Kräuter-Tee oder Beerensaft.

7 Tage

  • Morgen — eine Tasse Tee (any), wenn gewünscht — eine kleine Menge an getrocknetem Obst.
  • Day — gekochte Kartoffeln, Suppe, Salat, grüner Tee.
  • Nachmittagsjause — Trockenobst, Obstkompott.
  • Abend — Gemüse-Salat, Obst in beliebiger Menge, jeder Tee.

Es gibt eine weichere Version dieser Diät, wenn es erlaubt ist, in Lebensmitteln, einigen Gemüseeintopf mit Bohnen verwenden. Beispiele für solche Lebensmittel können mit Ergänzungen in Form von Zwiebeln, Tomaten, Karotten, Bohnen, Linsen, verschiedene Mischungen von Tiefkühlgemüse, Zucchini, Erbsen aus der Dose gedünstet werden.

Beachten Sie jedoch, dass im Gegensatz zu Salaten, Eintöpfen sollte in kleinen Mengen gegessen werden.

Die ganze Woche, mit Ausnahme des fünften Tag in der Ernährung kann Roggenbrot, verschiedene Arten von Nüssen, wie Cashew-Nüsse, Erdnüsse, Mandeln, Erdnüsse, Walnüsse und andere hinzufügen. Eine Reihe von Kräutern, Gemüse und Obst sollte so abwechslungsreich wie möglich sein. Wenn Sie eine scharfe Hunger fühlen, können Sie eine kleine Menge von rohem Gemüse zu essen. Seien Sie vorsichtig mit Rüben — ist es hilfreich, den Körper zu reinigen, aber nicht den übermäßigen Genuss können Darmverstimmung verursachen. Kurz vor dem Schlafengehen wird empfohlen, um eine beruhigende Kräutertees nehmen.

Eine andere Gemüse-Diät

Die günstigste Zeit für Gemüse-Diät ist die Saison von Gemüse, das heißt Zeitraum von etwa einem Monat. Allerdings kann diese Frist verlängert werden, und wenn Sie die Ernährung der Proteine ​​und Kohlenhydrate hinzuzufügen. Wenn die Diät markiert Gewichtsverlust von 2 bis 5 kg.

Der Tagessatz — die Hälfte kg von Obst und Gemüse.

Empfohlene Produkte:

  • Frische Früchte.
  • Frisches Gemüse.
  • Mais und Haferflocken.
  • Getreide oder Roggenbrot.
  • Joghurt, Sauerrahm, Joghurt, fettarme Milch, Quark.

Beispielmenü für einen Tag:

  • Erstes Frühstück — Karottensalat, ein Teller mit Cornflakes und Milch.
  • Mittagessen — Eine Gurke mittlerer Größe.
  • Lunch — jede Gemüsesalat mit saurer Sahne (Pflanzenöl), zwei gekochte Kartoffeln, ein Stück Brot.
  • Snack — bulgarischen Paprika.
  • Dinner — jede Gemüsesalat mit Pflanzenöl.