Ex-Mann nicht liebt Kind


Leider sind nicht alle Familien gibt es Liebe und Verständnis. Manchmal sind die Leute nicht einverstanden, und man beginnt ein neues Leben. Aber wenn eine Familie ein Kind hat, gibt es gewisse Schwierigkeiten. Am schlimmsten ist, wenn der Ex-Mann das Kind nicht lieben und nicht wollen, um mit ihm zu kommunizieren. Wie in diesem Fall müssen Mütter nicht mit ihr Sohn oder ihre Tochter zu verletzen?

In einer solchen Situation ist es notwendig, zunächst zu verstehen, was mit einem Menschen. Ex-Mann zunächst nicht wie das Kind oder Haltung änderte sich nach der Scheidung? Wenn wir über den ersten Fall sprechen, dann ist dies nicht überraschend. Aller Wahrscheinlichkeit nach, die Männer zunächst das Kind eine Last von dem er endlich losgeworden. Über diese «dad» besser zu vergessen nicht, Ihr Baby Leid zu bringen.

Aber was tun, wenn der ehemalige bisher gut für das Baby, aber jetzt nicht mehr? Bestimmen Sie zunächst, was die Ursache für dieses Verhalten und erst dann zu entscheiden, wie man aus dieser Situation herauszukommen.

Neue Frau

Ex-Mann begann eine neue Familie. In diesem Fall wird ein Mann beginnt oft zu neuen Frau des Kindes entgegenzuwirken. Eine solche Frau denken vielleicht, dass ihr Mann zu Ihnen zurück, wenn es für das Kind verbunden ist. Natürlich ist dieses Verhalten nicht eingängig, aber einige Frauen dies nicht erkennen und davon zu überzeugen, Männern, daß sie den ehemaligen Familien nicht, mit Ausnahme der Unterhaltszahlungen. In diesem Fall ist es nicht notwendig, in eine Konfrontation mit einer Frau geben und sagt die ehemalige in das Gesicht, dass sie seine Beziehung zu dem Kind verdirbt. Wir müssen ruhig und ausgeglichen sein. Einfach erklären ihr Ex-Mann, dass sein Sohn oder Tochter hat sein Geld, und die Wärme seines Vaters und ruhige Hand brauchen. Geben Sie Beispiele von Geschichten, die Kinder in Ein-Eltern-Familien leiden unter Komplexen und Ängste. Stellen Sie Ex-Mann, wie ein Erwachsener und intelligente Person ist nicht auf Ihr Kind Konflikte und Meinungsverschiedenheiten über. Betonen Sie, dass Sie persönlich von ihm vollständig braucht nichts, aber das Kind sollte dem Papst, dem er gewohnt war zu sein und die Hoffnungen.

Wenn der Ex-Mann nicht, um Ihre Worte zu reagieren, können Sie den anderen Weg zu gehen — zu verbieten mit dem Kind zu kommunizieren, mit dem Argument, dass es verletzt das Baby seine kalte Haltung. Wenn ein Mann wirklich ein Kind liebt, er merkt bald, seinen Fehler und wird nicht mehr in dieser Weise zu verhalten.

Die Entstehung Stiefvater

Es können auch andere Situationen, in denen der Ex-Mann beginnt, das Kind zu vermeiden, denn das gibt es eine neue sein «Papa.» In diesem Fall sind wir über Männer Komplexe und persönliche Beleidigungen zu sprechen. Wenn Ihr Kind wirklich ihr Stiefvater mochte, kann er ohne einen zweiten Gedanken bewundernd über dieses Papstes zu sprechen, nicht zu verstehen, wie das ärgert die Tatsache der Erscheinung im Leben eines Sohnes oder einer Tochter eines fremden Onkel. In diesem Fall daran erinnern, dass der Mensch in seiner eigenen Kinder, auch. So sprechen Sie mit ihrem Ex-Mann und erkläre ihm, dass er unersetzbar im Leben ihres Kindes ist. Und egal, wie gut war das neue Onkel, er bleibt immer der Vater der Familie und Freunden. Auch daran erinnern, ihr Ex-Mann, dass die Kinder sich an diejenigen, die sie lieben angebracht, aber die Eltern sind immer an erster Stelle. Und wenn Papa fängt an zu verhalten kalt, das Baby ist krank, er wirklich nicht verstehen, was los ist mit meinem Vater und was zu tun ist, so dass er nicht wütend.

Mom-Dad

Aber was tun, wenn man weiß, dass der Ex-Mann das Kind nicht lieben und nicht wollen, um mit ihm zu kommunizieren. In diesem Fall ist das einzige, was bleibt — von Gedanken über das Baby Daddy abzulenken. Die Hauptsache, man sollte nie einen Mann Liebe und bitten Sie Ihr Kind. Leider ist die sagen, der Situation angemessen «Liebe kann nicht sein.» Sie müssen also versuchen, über die die meisten Ex-Mann zu vergessen, und alles tun, um Ihren Sohn oder Tochter aufwachsen, ohne ein Gefühl der Minderwertigkeit. In diesem Fall sollte die Mutter in der Lage, den Papst zu ersetzen. Wenn das Kind wird fragen, warum Dad liebt ihn nicht, ist es besser zu sagen, dass der Papst gerade besetzt oder es ist sehr weit weg und nicht erfüllen können. Wenn Sie gut zu dienen beide Eltern, dann im Laufe der Zeit das Baby immer weniger, um den Papst zu erinnern. Und wenn er aufwächst, wird es zu verstehen, dass der Vater hatte er nie nötig, denn sein Leben ist solch eine wunderbare Mutter, wie Sie.