Die Probleme bei Frauen nach der Menopause

Bei den Wechseljahren auftritt, und welche Probleme bei Frauen nach den Wechseljahren? — Dies ist das erste Fragen, die Frau perplex nach 40 Jahren.


Über das Durchschnittsalter der Frauen in den Wechseljahren — 52 Jahren. Grundsätzlich sind diese Frauen zu stoppen Menstruation von 45 bis 55 Jahren. Im Durchschnitt fünf Frauen von 100 weiterhin regelmäßig mit der Menstruation und nach 55 Jahren zu gehen. Und alle acht Frauen von hundert natürliche Menopause beginnt vor 40 Jahren.
Laut dieser Statistik ist es klar, dass das Zeitalter der fast jede Frau ist anders, wenn es die Witterungsperiode beginnt. Dieses Alter ist ausschließlich von Ihrem Genotyp bestimmt und es hat nichts mit, als ich anfing menstruierende Sie zu tun hat. So können Sie davon ausgehen, dass die Wechseljahre wird fast zur gleichen Zeit wie Ihre Mutter und Großmutter beginnen.

Wenn die Eierstöcke operativ entfernt oder ernsthaft von Chemotherapie oder Strahlentherapie leiden, dann müssen Sie sofort beginnen, den Wechseljahren in jedem Alter. Darüber hinaus kann es schon viel früher beginnen, wenn Sie starke Raucher sind.

Physiologische Veränderungen während der Wechseljahre in den Körper einer Frau.

Wechseljahre — das ist die Zeit, wenn eine Frau keine Menstruation für gut. Es war zu diesem Zeitpunkt ist die letzte Regelblutung, und dann der Übergang von der reproduktiven zur nicht-reproduktiven Lebenssituation. Nach dreißig Jahren Produktion von Östrogen im Leben einer Frau, und reduzierte Versorgung mit Eiern ist weitgehend ausgeschöpft, so dass in vierzig oder fünfzig Jahren, die Sie nicht mehr Eibläschen, die in die Gebärmutter und Östrogen, das Eisprung und Menstruation stimuliert gehen müssen.

Obwohl Eierstock-Östrogen weiterhin besteht und Fettgewebe nach dem Beginn der Wechseljahre, aber es wird nie genug für das, was begann wieder Menstruation haben können, oder was würden Sie haben sich wieder schwanger. Als Ergebnis bei Frauen auftreten vielen Prozessen sind einige von ihnen im Wesentlichen typisch für alle Frauen während der Menopause. Andere Prozesse sind die gleichen individuellen Reaktion auf den niedrigen Pegel von weiblichen Hormonen im Körper.

Dies ist bekannt Symptome der Wechseljahre, die im Laufe von vielen Jahren auftreten und sind in der Lage, Ihr Leben und das schreckliche Problem zu machen.

Jede Frau geht alle individuell und nichts als die Erscheinung kann die Wahrheit dieser Aussage nicht zu beweisen. Eine sehr große Anzahl von Frauen bemerken nicht den Höhepunkt, wenn sie nicht zu stoppen Menstruation. Andere Frauen, sind diese Symptome so stark, dass ihr Leben unerträglich zu machen. Es gibt auch viele Frauen, die nicht die eine oder andere Kategorie, bei der die Symptome der Menopause variieren von Moll zu kritischen Problemen gehören. Diese Symptome sind nicht nur bekannte Hitzewallungen und Nachtschweiß, sondern auch eine große Anzahl von anderen seltsame Phänomene in den Körper einer Frau, die Angst machen kann oder einen Alarm, wenn die Frau nicht bereit ist.

Häufige Symptome der Wechseljahre:
— Eine plötzliche Ansturm von Blut, und Nachtschweiß;
— Häufige Herzschlag;
— Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen;
— Tremors oder Kribbeln;
— Taubheit der Finger und Glieder;
— Schwindel;
— Muskelschmerzen und allgemeine;
— Stimmungsschwankungen;
— Spannung, Reizbarkeit, Müdigkeit, Depressionen, Sorge.
— Kribbeln auf der Haut;
— Der Mangel an Luft und Kurzatmigkeit;
— Kopfschmerzen;
— Trockenheit der Augen;
— Brennen und trockener Mund;
— Unangenehmer Geschmack;
— Vergesslichkeit;
— Depression;
— Ein Gefühl von Missverständnissen umgibt.

Aber im Gegensatz zu jeder Krankheit, die vermieden werden können, leider ist der Menopause Seitenumgehungs ganz unmöglich — ist das Schicksal jeder Frau.

Yulia Sobolewskaja