Nützliche Eigenschaften und Anwendungen in der Medizin, Hirtentäschel

Riesige Reichtum ist voller unserer Natur. Wälder, Felder und Wiesen sind nicht nur in der Lage, uns mit ihrer Schönheit fasziniert, aber auch überraschende Vielzahl von Bäumen, Gräsern und Sträuchern. Notwendig und nützlich für die menschliche Gesundheit — viele von ihnen sind in sich selbst das größte Geschenk der Natur gehalten wird. Eine dieser Pflanzen — Hirtentäschel. Was sind die nützlichen Eigenschaften und die Verwendung von Hirtentäschel in der Medizin kann aus diesem Artikel lernen.


Beschreibung.

Hirtentäschel ist eine Heil jährliche Pflanze aus der Familie Kreuzblütler. Die Höhe erreicht die dreißig Zentimetern und reifen Pflanzen bis zu sechzig Zentimeter. Die Blätter sind überwiegend gezackte Form, die in der Austritts gesammelt Wurzel. Die Blumen werden mit dem oberen Rand der Grashalm, weiß angeordnet und bestehen aus vier Kleinblättern. Die Früchte sind kleine Schoten Drucklänge, die im Allgemeinen einen Zentimeter.

Sie wächst als Unkraut in allen Gebieten. In tropischen und gemäßigten Zonen verteilt. Blütezeit: von April bis August. Die Zeit der Reifung: von Mai bis September. Die Produktivität der Samen: bis zu siebzigtausend Samen von einem Individuum.

Die Zusammensetzung der Pflanze.

Die größten medizinischen Wert ist der oberirdische Teil der Pflanze, die eine Menge Nährstoffe und Vitamine, Proteine, Kohlenhydrate, aromatische organische Verbindungen enthält (maklurin, kinodubilnaya Säure katehudubilnaya Säure, Tannine und andere), Saponine, bursovaya Säure, Weinsäure, Äpfelsäure und andere Säure, Vitamin K, B2, ätherisches Öl in den Samen und einer Vielzahl von Mineralstoffen, wie Titan, Kupfer, Calcium, Eisen und viele andere.

Nach dem Sammeln der Anlage wurde bei einer Temperatur nicht höher als 45 Grad getrocknet und in einem trockenen und gut belüfteten Raum bei einer Temperatur von 15-25 Grad gelagert. Haltbarkeit von Hirtentäschel ist 2-3 Jahre, aber nicht mehr.

Nützliche Eigenschaften.

Als hochwirksames Arzneimittel wurde Hirtentäschel in der Antike bekannt und wird häufig in der Volksmedizin der verschiedenen Nationen eingesetzt. Die Anlage wird für seine blutstillende, harntreibend, entzündungshemmend, adstringierend und andere Eigenschaften bekannt.

Die Verwendung in der Medizin.

Die Anwesenheit von Vitamin K in großen Mengen veranlaßt die hämostatischen Eigenschaften der Pflanze. Bei Tuberkulose im Fall von schmerzhaften Uterusblutungen, Bluthusten, blutende Geschwüre, Gastritis, Nierensteine ​​und viele andere: Insbesondere wird die Anlage für innere Blutungen unterschiedlicher Art verwendet.

Auch wird Hirtentäschel verwendet, um den Blutdruck zu senken. Die beruhigenden Eigenschaften fördern eine schnellere Wirkung. Das Medikament wurde gut hilft, Schwellungen zu reduzieren, begleitet von chronischen und akuten Herz-Kreislaufversagen.

Es ist bekannt, dass Extrakte der Pflanze haben eine ziemlich starke therapeutische Wirkung bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Niere eines Menschen.

Die Herstellung dieser Pflanze ist weit verbreitet auf dem Gebiet der Geburtshilfe und Gynäkologie, insbesondere, wenn Probleme wie postpartale Blutungen, Uterusatonie. Gute Ergebnisse bei der Behandlung von malignen Neoplasmen und Myome.

Saftheilpflanzen verwendet, um den Körper zu reinigen (wie das Entfernen oder Neutralisieren toxischer Substanzen nach der Verabreichung von wirksamen Arzneimitteln zur Behandlung von Krebs) und Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt.

Erhöhte Konzentrationen von Kalium in die Hirtentasche bietet ein adstringierend und antifebrile Wirkung des Medikaments, ist es besonders für die Erreichung der gewünschten Wirkung in der Behandlung des Komplexes unverzichtbar.

Junge Pflanze ist reich an Vitaminen und Nährstoffen für das Kochen Suppe, verschiedene Salate und viele andere Gerichte, die die Immunität des Körpers verbessert und reinigt die Blutgefäße eingesetzt. In vielen Ländern hat Hirtentäschel zu einem integralen Bestandteil der Ernährung.

Gegenanzeigen bei der Anwendung der Medikamente aus dieser Pflanze.

  • Das Medikament wird von dieser Pflanze abgeleitet ist nicht für den Einsatz während der Schwangerschaft (Hirtentäschel hat Abtreibungs Eigenschaften) und der Stillzeit empfohlen.
  • Es wird auch für eine lange und ziemlich häufigen Einsatz bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystem des Körpers gestattet, denn es besteht die Gefahr von Blutgerinnseln (dies trägt zu den hohen Gehalt an Vitamin K).
  • Nicht für Patienten, die eine hohe Empfindlichkeit gegenüber einer gegebenen Anlage und mit erhöhter Blutgerinnung empfohlen. Sehr sanft gelten für Kinder.

Nützliche Rezepte.

Als Hämostatikum, choleretische, und Mittel zum Reduzieren des Drucks verwendet Infusionen:

  • 2 EL Kräuter Scheidung in 200-250 ml kochendes Wasser, müssen Sie durchschnittlich 4-5 mal am Tag nach den Mahlzeiten für 1-1 nehmen, 5 Esslöffel als blutstillende;
  • 40-50 g Gras wir Werk in 1 Liter kochendes Wasser, eine Mischung aus 20 bis 30 Minuten notwendig, darauf bestehen, dann sorgfältig abtropfen lassen, nehmen Sie ein halbes Glas warmes 2-3 mal täglich 1 Stunde vor den Mahlzeiten als gallentreibend.

Extrakte von Pflanzen in Atonie der Gebärmutter und entnommen Blutungen, 3 mal pro Tag, in der Regel 20 Tropfen.

Der Saft der frischen Pflanze ist sehr effizient. Je nach Erkrankung wird empfohlen, sie auf 20-50 Tropfen zu nehmen.