Biographie Schauspieler Gosha Kutsenko

Kutsenko Biografie begann und in zwei schönen Städten der Ukraine — Lviv und Saporoshje. Vielleicht nicht überraschend, dass Gosha Kutsenko schien Teil der Welt der Kunst zu werden, weil, wie Sie wissen, Lviv — ist die ukrainische Kulturhauptstadt. Nämlich es auf halbem Weg durch Kindheit und Jugend der Zukunft Schauspieler Kutsenko. Biographie Schauspieler Gosha Kutsenko war sehr interessant und war voll von verschiedenen Fakten. Deshalb, um das Leben und die Biografie des Schauspielers Gosha Kutsenko diskutieren.


Lvov, Zaporozhye Kindheit

Goshi Geburtstag — 20. Mai. Kutsenko wurde 1967 geboren. Dann lebte der Schauspieler-Familie in der Stadt Zaporozhye. Biografie Man begann als das Schicksal einer Person an der Zeit. Die Tatsache, dass Eltern Kutsenko hatten in der Regel in keinem Verhältnis zu der Welt der Schauspieler. Gosha Mutter arbeitete als Radiologen im Krankenhaus. Biographie seines Vaters zu, gab es nicht so einfach, aber sehr bekannte Persönlichkeit in allen Kreisen war er nicht — George Kutsenko besetzt Ministerium für Industrie. By the way, der wirkliche Name des Schauspielers Gosha — Jura. So wie ein Kind, das er nicht tadeln den Buchstaben «p». Deshalb beschloss die Eltern nennen ihn Gosha, dass Jungen nicht wegen dieses kleinen Sprachfehler zu überleben. In Kiew ging Ghosh in die Schule. Er studierte sehr gut und erhielt fünf in allen Fächern außer Chemie. Mit dieser Wissenschaft nicht viel weiterentwickelt, so dass ich zu bringen Kutsenko Einträge Quartet. Dennoch waren Eltern und Lehrer mit seiner Leistung zufrieden. Neben seinem Studium Ghosh auch gern Sport. Er ging zu kämpfen, und im Allgemeinen, im Leben, Kutsenko war recht lebhaft und sportliche Person.

Wenn Ghosh ein Teenager war, zog seine Familie in die Stadt. Es Gosha setzte seine Studien. In Lviv, der Kerl zu guter Schüler, freundete sich mit Klassenkameraden und tun all die Dinge, die jungenhaften Jungs in seinem Alter tun. Erinnerung an das Leben in Lviv, sagt Ghosh, dass er diese Stadt liebt. Aber Zaporozhie auch, weil er da war, nach allem, war geboren. So, in der Ukraine Gosha habe zwei Lieblingsheimatstadt. Nur in Saporoshje, war er noch ein Kind, das auf dem Wasser lief, Schwimmen im Fluss. Aber in Lviv Er wurde älter, ersten verliebten sich und fing an, die Freuden des Erwachsenseins zu lernen.

Die unerwartete Entscheidung.

Wenn wir, wie Sie ein Schauspieler Gosha Kindheit wollte sprechen, dann ist dieser Wunsch war er nicht. Daher Abitur Lviv, ging er zu einem der besten Schulen der Stadt zu studieren — Lviv Polytechnic Institute. Aber zum Glück oder leider war er nicht in der Lage zu beenden, weil Kutsenko genannt, zu dienen. Der Mann sah nicht nach Möglichkeiten, um «otmazatsya» aus der Armee und diente Bestimmungen zu der Zeit, zwei Jahre. Als er nach Hause zurückkehrte, stellte sich heraus, dass sein Vater war der stellvertretende Minister der UdSSR-Radio ausgestattet. Deshalb musste Kutsenko zu verabschieden, um Freunde sagen und liebte die Stadt, und nach Moskau mit seinen Eltern zu gehen,. Es Ghosh begann Studien am Moskauer Institut für Radiotechnik, Elektronik und Automation (Technische Universität), aber ich studierte an der Schule für zwei Jahre. Plötzlich, dass Kutsenko nicht wollen, in das lebenslange exakten Wissenschaften und Ingenieur engagieren. Im Gegenteil, zieht es zum Theater, zur Kunst. So beschloss der Mann die Ausbildung am Institut halten und beschlossen, das Moscow Art Theatre School eingeben. Dad Man war offenbar mit seiner Wahl unglücklich. Er rief den Dekan der Moskauer Künstlertheater, sprach mit dem Rektor des Instituts für Gosha. Der Typ hatte zu übergeben alle ganz genau, dass er die Dokumente gab. Aber Ghosh war ein Mann der stur und war in der Lage, seine immer noch erhalten. Er nahm die Dokumente ging an die Moskauer Künstlertheater, wo Esenina zu lesen, Lispeln. Die Kommission setzte Tabak. Er fragte den Mann seinen Namen. Kutsenko sagte Yuri und dann korrigierte er sich: «. Meine Güte, ich bin so genannte Mutter seit der Kindheit» Überraschenderweise ist dies die Antwort, irgendwie Einfluss auf die Auswahlkommission. Tabak und andere Lehrer konsultiert, und nahm schließlich Kutsenko haben zu erfahren, und seitdem er offiziell eine nicht Yuri und Gosha. Und so begann den Weg der Gosha Kutsenko für das Theater und die große Leinwand.

Während seines Studiums an der Moskauer Künstlertheater, Kutsenko Poroshina traf Maria, der auch noch Student war. Ich brach eine Menge Liebe und sie heirateten. Das Paar hatte eine Tochter, Pauline. Allerdings war die Ehe nicht so stark, wie wir es Mary und Gaucher mögen. Fünf Jahre später scheiden sie. Aber es geschah im gegenseitigen Einvernehmen und ohne Skandale. Daher sind die Akteure noch warm und gute Beziehungen. Gemeinsam heben eine Tochter und kann gut in einem Satz zu arbeiten.

Schwere Weg zum Ruhm.

Wenn wir über Kutsenko wenn zum ersten Mal auf der großen Leinwand zu sprechen, kam es im Jahr 1991, als er noch Student war. Dann Ghosh spielte eine Nebenrolle in dem Film «Mann des Teams» Alpha «. Und dann spielte er eine Hauptrolle in dem Film» The Mummy in Kopfschmuck «, zusammen mit ihren Klassenkameraden Catherine Goltiapin, Inna Miloradova, Vyacheslav und Alexey Razbegaeva Shadhinym.

Nach dem Abitur, Ghosh auf die Suche nach Arbeit. Das ist nur in Theatern dauerte es nicht, und in Filmen kleinere Rollen bekam er. Darüber hinaus waren diese Episoden genug, mit der Ausnahme, dass niemand bemerkt Gosha auf dem Bildschirm. Aber Ghosh würde nicht aufgeben, und beschlossen, Glück im Fernsehen versuchen. So wurde er Moderator der Sendung «Party Zone» auf TV-6, was zu der MUZ-TV. Aber nach einer Weile Kutsenko realisiert, dass diese Arbeit ist nicht besonders ihm versucht. Er hat nicht das Gefühl, die Freude und Interesse, das erfahren wird, wenn auf der Bühne oder vor der Kamera. Gosha war deprimiert. Er wird zu Hause eingesperrt, mit Freunden verrückten Partys angeordnet. Und haben noch Zeit, um auf VGIK unterrichten. Obwohl er sich nicht als Kutsenko dieser Lehrer, bei der Arbeit und absolut ernst genommen. Es ist nicht bekannt, was hätte passieren können, wenn er nicht die Hauptrolle in «Antikiller.» Hier dann Kutsenko reden über alles. Dann spielte er die Rolle eines Mörders in der Fortsetzung «der Untersuchung, die Experten», und wurde sehr beliebt. Jetzt können wir sehen, in vielen Filmen Gosha genießen sein Talent. Und alle Bewohner von Lviv und die Kosaken und sogar stolz darauf, dass sie einen so talentierten Landsmann.