Bedrohung der Abtreibung: Ursachen, Symptome, Behandlung

Eine der häufigsten Erkrankungen der Schwangerschaft gilt als die Androhung einer Kündigung sein. Etwa die Hälfte der neuen Mütter haben diesen Zustand erlebt. Aufregung und Angst vor Frauen mit bedrohten Abtreibung kann nur eine Frau, werdende Mutter zu verstehen, oder sie ist. Diagnose Bedrohung unangenehme Unterbrechung für Schwangere und den Arzt. Startseite umgehend einen Arzt aufsuchen, unverzüglich den Prozess, dann ist es möglich, über die Bedrohung durch Unterbrechung zu vergessen, als ein Alptraum, und halten Sie die Schwangerschaft.


Bedrohung der Abtreibung: Ursachen, Symptome, Behandlung.

Teilen Sie die Gefahr der Unterbrechung in zwei Gruppen. Wenn es vor Ablauf der Frist von 28 Wochen entwickelt, ist es die Bedrohung durch spontane Abtreibung oder Fehlgeburt. Wenn der Zeitraum von 28 bis 37 Wochen, dann ist es die Gefahr einer Frühgeburt (Frühchen in diesen Bedingungen überleben können).

Gründe für die Unterbrechung

Oft tritt Abtreibung aus mehreren Gründen. Manchmal ist es schwierig zu bestimmen, welche der Ausgangspunkt war, aber weiter Taktik Arzt ist sehr wichtig. Diverse Ursachen der Bedrohung der Kündigung:

  • Hormonstörungen

Meistens ist es ein Mangel an Progesteron, die sich nach 16 Wochen produziert, das Corpus luteum — Plazenta. Sehr oft gibt es eine Kombination von Östrogen und Progesteron-Mangel (Schwangerschaftshormon). Als ein Ergebnis, wird die Gebärmutterschleimhaut nicht vollständig und fest implantierten befruchteten Eizelle in der Gebärmutter entwickeln, kann es nicht. Die Gefahr der Unterbrechung und der sich ergebende Überschuss an männlichen Hormonen — Androgene, die Verringerung der Östrogengehalt. Auch, wenn verletzt die Funktionen der anderen hormonellen Organe (Nebennieren, Hypophyse, Schilddrüse), indirekt, die die Eierstöcke, kann es auch zu einer Bedrohung der Kündigung.

  • Virus- und Infektionskrankheiten

Die Gefahr der Unterbrechung auf den ersten Fehler infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane (Trichomoniasis, Cytomegalovirus, ureaplasmosis, Chlamydia und anderen). Infektionserreger verursacht Entzündungen in den Genitalien, erheben sich infizierte Fruchtblase, wodurch sie Schäden, die auf die Bedrohung durch Unterbrechung führt. Darüber hinaus, indem auf die Bedrohungen zu unterbrechen, dass Auswirkungen auf die Plazenta, bricht es und verursacht fetalen Ernährung Fehlbildungen. Häufige Infektionen (Lungenentzündung, Masern, Grippe) sind nicht weniger wichtig. Die Ursache der Abtreibung in diesem Fall ist der Mangel an Vitaminen, fetale Hypoxie, Rausch, Fieber.

  • Pathologie der Gebärmutter

Erworbenen Erkrankungen (Myome, etc.) oder angeborene Fehlbildungen der Gebärmutter sind auch die Ursache für die drohende Unterbrechung. Dies ist aufgrund der Pathologie des Endometriums, Hormonmangel, unzureichende Struktur der Gebärmutter.

  • Zervixinsuffizienz

Einfach ausgedrückt, klaffende, defekte Gebärmutterhalses. Es entwickelt sich als Folge der Hormonmangel oder durch mechanische Verletzungen (zervikale Tränen während der Geburt, Schwangerschaftsabbruch).

  • Genetische Anomalien

Als Ergebnis der genetischen Anomalien des Fötus geschieht zu 70% der frühe Fehlgeburten. Assoziierte solche Verstöße können Vererbung, widrigen Umweltbedingungen, Berufsrisiken sein.

  • Pathologischen Bedingungen die Entwicklung in der Schwangerschaft

Dazu gehören Placenta praevia, Polyhydramnion, Präeklampsie, was den Blutfluss in der Plazenta gestört ist, beginnt die Früchte zu leiden, was zu der Gefahr der Unterbrechung.

  • Chronische körperliche Erkrankungen Frau

Pyelonephritis, Diabetes, Bluthochdruck, Herzkrankheiten auch zu einer Bedrohung für die Unterbrechung der utero-plazentaren Durchblutung führen.

Symptome Unterbrechung

Schmerz ist das Hauptsymptom der drohenden Unterbrechung. Es kann von unterschiedlicher Natur sein: von der intensiven Schmerzen und Krämpfe. Unterschiedliche und Lokalisierung von Schmerzen: in den Rücken, im Kreuzbein, in den Unterleib. In den späteren Stadien einer Frau beginnt zu gipertonus fühlen — «Versteinerung» der Gebärmutter. Manchmal stieg Uterustonus wird mit Hilfe von Ultraschall, wenn Beschwerden von Schmerzen dort eingestellt. Manchmal ist es vor Ort (in einem bestimmten Gebiet) oder allgemeine. Gefährlicher sign — Blutungen aus dem Genitaltrakt, ist weniger verbreitet. Unterschiede in der Natur Blutungen aus Verschmieren bis mäßig. Scarlet, hell Highlight — ein Zeichen der Ablösung des Eies in dem Moment auftreten. Wenn dunklen blutigen Ausfluss, sagt, dass es die alte Ablösung der Eizelle, wodurch ein Hämatom gebildet und fing an, zu entleeren.

Unterbrechung der Behandlung

Emotionale und körperliche Ruhe ist die Hauptstütze der Behandlung Unterbrechung Bedrohungen. Zu diesem Zweck ernennen, Sedativa (Baldrian, Herzgespann) und Bettruhe. Hypertonus der Gebärmutter helfen, Spasmolytika entfernen: spazgan, Papaverin, No-Spa. Zu einem späteren Zeitpunkt, nach 16 Wochen, ernannte Tokolytika wie zum Beispiel: einer Alkohollösung, ginipral, partusisten. Um die Blutung zu stoppen, verwenden Sie gemostatiki (etamzilat Natrium Dicynonum). Im Fall der Hormonmangel verwendeten Medikamente, Progesteron Ersatz (Duphaston, Utrozhestan).